Bildungswerk Moorwiese

Fortbildung und Weiterbildung in der Pflege

Eine Einrichtung der gGmbh

Pflegeassistenz nach § 37 SGB V entsprechend dem Rahmenvertrag nach §§ 132, 132a SGB V

Kategorie: Grundlagenausbildungen

Umfang / Länge: 168 Ustd. Grundlagenausbildung zu Behandlungspflegen der LG 1 und 2, 26 Ustd. Vor- Nachbereitung / Prüfungsvorbereitung, Prüfung (schriftlich / mündlich / praktisch). Praktikum (innerbetrieblich, 3 Monate in Vollzeit).


Altenpflegehelfer/innen und „sonstige geeignete Kräfte“ dürfen in der Häuslichen Krankenpflege gemäß Rahmenvertrag mit den Krankenkassen Behandlungspflegen der Leistungsgruppen 1 und 2 durchführen, wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehören eine mindestens einjährige Berufserfahrung, eine entsprechende theoretische Schulung und ein dreimonatiges Praktikum.

Dieser Kurs bietet Ihnen die entsprechende theoretische Schulung, entsprechend dem gesetzlich vorgeschriebenen „Curriculum für die Schulung der Altenpflegehelfer/innen und sonstigen geeigneten Kräfte“. Parallel zur Schulung absolvieren Sie das dreimonatige Praktikum.

Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat Pflegeassistenz entsprechend dem Rahmenvertrag nach §§ 132, 132a SGB V. Mit dem Zertifikat und den übrigen Nachweisen kann der ambulante Pflegedienst seine/n Mitarbeiter*in bei den Krankenkassen zur Zulassung anmelden. Erst nach erfolgter Zulassung darf der Mitarbeiter die Leistungen durchführen. Informationen zum Zulassungsverfahren durch die Krankenkassen erhalten Sie direkt bei den Krankenkassen.


Zielgruppe

Zertifikatskurs für nicht examinierte Pflegende

Lehrgangsabschluss

Der Kurs schließt mit einer Prüfung (mündlich, schriftlich und praktisch) ab. Eine intensive Prüfungsvorbereitung findet während des Lehrgangs durch die Dozenten statt. 

Der Kurs umfasst 168 Pflichtstunden. Fehlstunden sind nicht zulässig. Das Zertifikat wird nur bei vollständiger Anwesenheit erteilt. Bis zu 16 Ustd. können kostenpflichtig nachgeholt werden.

Dokumente

Bitte berücksichtigen Sie, das Anmeldungen nur noch für den 2. Kurs mit Beginn am 23.09.2019 möglich sind.
anmeldung_2019.pdf